Die Bedeutung hinter dem Tattoo

Freitag, 13. Mai 2016


In meinem Post "Impression" habe ich euch bereits zwei selbstgemachte Tattoo Entwürfe gezeigt, von denen eines eine tiefere Bedeutung hat. Wer diesen Post gelesen hat, konnte sich sicher denken, hinter welchen die Bedeutung steckt: hinter dem mit der Blume, der Uhr und dem angedeuteten Totenkopf. Was steckt dahinter? Mein persönliches Andenken an meine Oma, die vor eineinhalb Jahren starb. Ich möchte gar nicht versuchen zu beschreiben, wie wichtig sie für mich war/ ist und was für ein toller Mensch sie war, denn dafür gibt es keine Worte 
Ich möchte euch aber auf jeden Fall meine Gedanken hinter dem Entwurf mitteilen. Die Pfingstrose: die Lieblingsblume von ihr und auch von mir. Die zersplitterte Uhr: steht für die Zeit mit ihr, die - wie das leider immer ist - viel, viel zu schnell verging. Der Totenkopf: der Tod, der in Form eines Rückfalls der Krebserkrankung kam und sie uns nahm. Das Kreuz: ein Geschenk von ihr an mich. Diese Kette bedeutete ihr unglaublich viel. In meinem Entwurf steht das Kreuz allerdings auf dem Kopf, da ich kein religiöser Mensch bin. Ich wollte es dennoch mit hineinnehmen, weil es für sie so eine große Bedeutung hatte und es mir viel bedeutet, dass sie es mir vermachte.


1 Kommentar :

  1. Wow, wunderschön! Ich würde auf so etwas wohl nie kommen.. aber du hast dir sicherlich lange darüber Gedanken gemacht.
    Tattoos mit Bedeutung sind schon vom Prinzip her schöner als alle anderen "vorgeschlagenen". Aber das hier stelle ich mir auch auf der Haut sehr schön vor :)

    Liebe Grüße Sarina

    https://ideenundfotokiste.blogspot.de/

    AntwortenLöschen